Kleingärtnerverein Waldeslust e.V.

Willkommen auf unserer neuen Hompage

 

Der Verein


Schon lange vor 1936 (ältester uns bekannter Pachtvertrag datiert vom 01.November 1924) gab es im Bereich des Wormser Wäldchen Kleingärten,die vielen Menschen die Möglichkeit gaben, ein Stückchen Natur zu bauen und zu pflegen.

Nach unseren Unterlagen ist ein Vertrag zwischen der Stadt Worms und der Waldeslust am 17.02.1936 unterzeichnet worden. Am 11 Juni 1940 wurde der Kleingärtner Verein Waldeslust in das Vereins-Register beim Amtsgericht Worms unter der Nr. VR 367 eingetragen.

Der Verein Waldeslust hatte so berichtet es die Chronik einen Vorgänger die Kleingärtnervereinigung 1923, was bedeutet,daß der Ursprung der Kleingartenanlage in diesem Bereich der Stadt Worms in der Zeit nach dem 1. Weltkrieg liegt.Der Verein Waldeslust hat sich in den 8 Jahrzehnten seines Bestehens zum größten Kleingärtnerverein in Worms entwickelt. Dabei gab es nicht nur gute Zeiten, sondern es mussten viele Schwierigkeiten und  Rückschläge überwunden werden. Die Gartenfreunde der Waldeslust haben sich nie entmutigen lassen  und durch unermüdlichen Einsatz ihr Gartenparadies und einen gut funktionierenden Verein geschaffen und erhalten.

Der Verein hatte in dieser Zeit insgesammt 10 Vorsitzende:


Herr Brinkmann   seit 17.02.1936

Herr H. Aumüller   seit 1938/39

Herr Ludwig Schäfer   seit 1940

Herr Willi Schmidt  seit 07.03.1954

Herr Otto Jung  seit16.03.1968

Herr Richard Oehmichen  seit 15.02.1970

Herr Leo Bangha  seit 12.04.1980

Herr Gottfried Doppler  seit 17.03.1984

Herr Konrad Edling  seit 13.01.1996

Herr Hermann König  seit 2005